Initiativbewerbung schreiben Muster – Der Aufbau mit Beispielen

Initiativbewerbung schreiben Muster – Der Aufbau mit Beispielen

Finde Deinen Traumjob

Informiere Dich GRATIS über verfügbare Traumjobs in Deiner Nähe

Initiativbewerbungen wecken bei manchen ein mulmiges Gefühl. Warum sollte ich mir die Mühe machen und eine Bewerbung schreiben für Firmen, die gar niemanden suchen?

Wenn Du diese Empfindung auch von Dir kennst, dann haben wir einen sehr wichtigen Tipp für Dich, der alles verändern kann: In Deutschland werden nur ungefähr 3 von 10 offenen Positionen offiziell ausgeschrieben. Der häufigste Grund dafür ist, dass viele Unternehmen eine Datenbank aufbauen, die sich aus den Unterlagen von Initiativbewerbungen speist. Oder, weil sie die Tätigkeit der Beschaffung von neuen Mitarbeiter an Dienstleister ausgliedern, die genau nach dem gleichen Muster einen Pool an passenden Kandidaten aufbauen und diese bei Bedarf weiterleiten.

Die Zahlen lügen nicht. Es werden sehr viele Jobs deshalb erfolgreich besetzt, weil ihnen eine gute Initiativbewerbung vorausgegangen ist.

Aus diesem Grund erhältst Du hier eine Reihe wichtigster Tipps. Zudem bieten wir Dir eine kostenlose Vorlage, die Du als Muster für Ihr Bewerbungsschreiben verwenden kannst.

Was ist überhaupt eine Initiativbewerbung?

Als Initiativbewerbung bezeichnet man es, wenn sich ein Kandidat ohne Bezug auf eine konkrete Stellenausschreibung bei einem Unternehmen bewirbt.

Auch, wenn es gerade keine passende Position gibt, hat eine solche Initiativbewerbung durchaus Chancen, von Erfolg gekrönt zu werden. Dafür gibt es eine Reihe guter Gründe:

Vor allem bei größeren Unternehmen rotiert der Personalbestand permanent. Ab einer gewissen Menge an Angestellten ist es völlig normal, dass regelmäßig Dutzende von Mitarbeitern ihre Kündigungen einreichen. Da kommt die Personalabteilung mit der Ausschreibung von Stellen nicht immer hinterher. Daher ist es sinnvoll, mit einer Initiativbewerbung sein Anschreiben und den Lebenslauf in der Datenbank der Firma zu hinterlegen und sein Interesse zu bekunden. Die Chancen stehen gut, dass sich in einem überschaubaren Zeitraum eine passende Position für den Bewerber ergibt.

In Zeiten des Fachräftemangels suchen Unternehmen verstärkt nach Talenten. Wenn die Personaler ein Top-Anschreiben und einen richtig guten Lebenslauf auf den Tisch bekommen, dann ist es gut möglich, dass sie sich einen solchen Kandidaten für die Zukunft sichern, indem sie zum Beispiel im Unternehmen extra eine Postion schaffen.

Manche Firmen schreiben mittlerweile auch einfach keine konkreten Stellen mehr aus. Viele haben diese Tätigkeit outgesourct an Personalberatungen. Dort holen sich die Unternehmen bei Bedarf die Lebensläufe von passenden Kandidaten. Wenn jedoch ein passender Bewerber mit einer direkten Initiativbewerbung Interesse weckt, dann sparen sie sich gerne die Vermittlungsgebühren.

Wichtig zu wissen ist auf jeden Fall, dass heutzutage nicht mehr alle offenen Stellen ausgeschrieben werden. Daher macht es umso mehr Sinn auch mit Hilfe von Initiativbewerbungen nach einen neuen Job zu suchen. Die beste Strategie für Bewerber ist es, ein gutes Anschreiben zu erstellen und einen übersichtlichen Lebenslauf. Diese Dokumente kann man dann leicht mit den Zeugnissen verschicken, oder in eine Online-Datenbank hinterlegen.

initiativbewerbung - Darauf müssen Sie achten
initiativbewerbung - Diese richtlinien müssen sie beachten

Welche Informationen brauchst Du für eine Initiativbewerbung?

Bei einer normalen Bewerbung ist es üblicherweise so, dass eine konkrete Stellenbeschreibung des Arbeitgebers mit sämtlichen Anforderungen vorliegt. Das heißt, die Bewerber wissen genau, welche Fähigkeiten verlangt werden und welche zusätzlichen Kenntnisse von Vorteil sind. Diese Informationen bilden die Vorlage für das Anschreiben und den Lebenslauf. Eine Initiativbewerbung muss jedoch einem anderen Muster folgen. Hier ist es eher das Ziel eine kreative Bewerbung zu schreiben, mit der man Werbung für die eigene Person macht. Denn immerhin geht es darum, den Arbeitgeber davon zu überzeugen sich für das Profil so sehr zu begeistern, dass eine Einstellung erfolgt – obwohl es offiziell ja gar keine offene Stelle gibt.

Um den Inhalt der Initiativbewerbung perfekt auf das jeweilige Unternehmen abzustimmen, solltest Du auf jeden Fall folgende Fragen rechtzeitig klären:

  • Gibt es gerade Stellenausschreibungen auf den Karriere-Seiten?
  • Welche Qualifikationen werden verlangt für Jobs, die meinem ähnlich sind?
  • Wie ist die wirtschaftliche Lage des Unternehmens?
  • Kursieren Nachrichten von Einstellungssperren?
  • Arbeitet das Unternehmen international oder nur lokal?
  • Interessiere ich mich für die Produkte oder die Branche?

Das sind die Fragen, an denen man sich beim Formulieren des Anschreibens orientieren kann. Der Bewerber kann so zeigen, dass er weiß,  welche Anforderungen die  Firma hat und den Text so schreiben, dass der Arbeitgeber klar erkennt, welchen Vorteil seine Fähigkeiten bei der Erreichung der Ziele bieten würden.

Extra-Tipp: Versuche, vor der Bewerbung persönlich Kontakt zum Unternehmen aufzunehmen. Vielleicht gelingt es Dir, Dich zum richtigen Ansprechpartner für Dein Fachgebiet durchstellen zu lassen. Oder Du siehst Dich in sozialen Netzwerken um nach Bekannten, die Dir helfen könnten, dort einen Fuß in die Tür zu bekommen. Der persönliche Kontakt würde sehr hilfreich sein. Denn nun bist  Du kein x-beliebiger Fremder mehr, sondern es ist ein Ansatzpunkt da, auf dem Du aufbauen kannst.

Wie ist eine Initiativbewerbung aufgebaut?

Eine Initiativbewerbung ist prinzipiell ähnlich aufgebaut wie eine normale Bewerbung. Der Unterschied ergibt sich hauptsächlich im Anschreiben. Da es keine Stellenausschreibung gibt, die als Vorlage fungiert, muss der Inhalt einem etwas anderen Muster folgen. Ansonsten handelt es sich um die gleichen Dokumente, die Du sonst auch schicken würdest:

  1. Deckblatt

Ein Deckblatt ist immer Geschmackssache. Manche Personaler hassen es, andere bestehen darauf. Hier gibt es keine feste Regel, sondern das ist individuell. Wichtig ist nur: wenn Du Deinem Bewerbungsschreiben eines beilegst, dann sollte es hochwertig aussehen. Im Internet gibt es jede Menge Vorlagen und Muster, die Du herunterladen kannst. Allerdings ist Vorsicht geboten, wenn man diese 1 zu 1 übernimmt. Wenn es tatsächlich einen guten Job zu holen gibt und sich hunderte von anderen mit dem gleichen Deckblatt darauf bewerben, dann hinterlässt Copy & Paste keinen allzu guten ersten Eindruck.

  1. Anschreiben

Die Formulierung des Anschreibens wird häufig als die Königsdisziplin beim Thema Bewerbung gesehen. Insbesondere dann, wenn es keine konkrete Stellenbeschreibung gibt, die als Vorlage dient. Es heißt, der erste Satz muss schon „sitzen“, ansonsten ist die Chance auf ein persönliches Gespräch dahin. Ganz so schlimm ist es aber nicht. Vor allem in Zeiten des Fachkräftemangels können es sich viele Arbeitgeber gar nicht leisten, gute Kandidaten abzuweisen, weil das Anschreiben nicht schön genug war. Achte nur darauf, dass es keine Rechtschreibfehler enthält. Erkläre nachvollziehbar, warum  Du Dich sich ausgerechnet bei dieser Firma bewirbst und welchen Vorteil diese davon hat, wenn sie dir einen Job anbieten. Das sind die wirklich wichtigen Informationen, die in ein erfolgreiches Bewerbungsschreiben gehören.

Wichtig ist hier, dass Du Vorlagen aus dem Internet nicht ohne Anpassungen übernimmst sondern etwas eigenes verfasst. Gute Anschreiben kursieren schnell durch das Web. Wenn der Personaler das Gefühl hat, dass zu dreist kopiert wurde, dann ist das Auswahlverfahren schnell beendet. Es geht immer darum das Muster zu durchschauen: Erfolge, Kompetenzen und Stärken hervorheben – das ist das Ziel.

  1. Lebenslauf

Das häufigste Muster für einen Lebenslauf ist der tabellarische Lebenslauf. Dort beschreiben die Bewerber ihren beruflichen Werdegang in übersichtlicher Form. So kann der Personaler auf einen Blick sehen, wo die Kandidaten gearbeitet haben und wie lange sie dort welche Erfahrungen sammeln konnten.

Hier ist auch der richtige Ort, um auf bestimmte Soft Skills zu verweisen, die Du Dir zum Beispiel durch Seminare angeeignet hast. Manchmal sind es diese, die Dich am deutlichsten von anderen Bewerbern unterscheiden.

Auch für diesen Teil der Bewerbung gibt es jede Menge schöner Vorlagen zum Herunterladen. Meist muss man in diese Muster-Dokumente nur noch die Zeiträume und die Tätigkeiten eintragen.

  1. Arbeitszeugnisse

Als Nachweis der Erfahrung und der Kompetenzen ist es immer gut, wenn Kopien der Arbeitszeugnisse beigelegt werden. Sie enthalten die Bewertung der Leistung durch ehemalige Arbeitgeber und geben einen noch detaillierteren Einblick in die bisherigen Tätigkeiten der Bewerber.

initiativbewerbung-c4
initiativbewerbung-c4

Beispiel Initiativbewerbung: Muster eines Anschreibens

Als kleine Hilfestellung findest Du hier ein kostenloses Muster für das Anschreiben einer Initiativbewerbung:

***********************************************************************

 

Luisa Musterfrau

Beispiel-Straße 12

90000 Unbekannt a.d. Ruhr

 

Hochgehalt AG

Frau Helga Dollar-Schein

Erfolgsstraße 888

12345 Hansestadt

 

 

Unbekannt a.d. Ruhr, 24. Dezember 2019

Initiativbewerbung

Sehr geehrte Frau Dollar-Schein,

die Webseite Ihres Unternehmens und Ihr Auftritt in den sozialen Medien sind einfach zu verlockend, so dass ich nicht widerstehen kann, Ihnen mein Bewerbungsschreiben zukommen zu lassen.

Ich verfolge seit einiger Zeit die Berichterstattung über Ihre geschäftlichen Aktivitäten und lese regelmäßig den Newsletter. Bei den Expansionsplänen im Online-Marketing und im Bereich Customer Experience möchte ich Sie gerne mit meinem Wissen unterstützen. Seit über 3 Jahren bin ich in diesem Bereich tätig bei einem international operierendem Onlinehändler tätig. Zudem habe ich vor einigen Monaten ein Fernstudium zum Thema … erfolgreich beendet. Auch darüber hinaus bilde ich mich regelmäßig auf Kongressen und mit Hilfe von Fachzeitschriften fort.

Den wichtigsten Beitrag zu Ihren Aktivitäten könnte ich auf dem Gebiet des Content Marketing leisten. Mir fällt es leicht, hochwertige und verkaufsstarke Texte zu schreiben. Sie würden für eine höhere Konversionsrate und damit für mehr Umsatz in Ihrem Online-Bereich sorgen.

Zu meinen weiteren Stärken gehört der Umgang mit Content-Management-Systemen und Webdesign. In meiner aktuellen Position wurde mir der Aufbau und die Gestaltung sämtlicher Web-Auftritte übertragen, da ich die höchste Erfolgsquote auf diesem Gebiet erzielen konnte.

In Sachen Kommunikationsstärke können Sie sich jederzeit auf mich verlassen. Sehr häufig gestalte ich Präsentationen für Kunden, trage diese in den Verkaufsgesprächen vor und nehme regelmäßig an Preisverhandlungen teil.

Ich freue mich sehr darauf, wenn ich Sie in einem persönlichen Gespräch davon überzeugen darf, dass ich als hoch motivierte Mitarbeiterin einen wertvollen Beitrag zum Wachstum Ihrer Firma leisten kann.

Mit besten Grüßen

Luisa Musterfrau

 

************************************************************

Finde Deinen Traumjob

Informiere Dich GRATIS über verfügbare Traumjobs in Deiner Nähe

Helma Dannhoff ist die Geschäftsführerin von Mein Traumjob

Helma Eßer-Dannhoff

Unser gesamter Service ist für den Bewerber kostenfrei!

Mehr als 3 Jahrzehnte Berufserfahrung als Vertriebsmitarbeiter, Coach, Unternehmer und Dienstleister – vorwiegend auf dem Sektor metallverarbeitender Berufe – machen uns zu Experten für alle Belange rund um Servicetechniker und verwandte Berufe.

Elektrotechniker Gehalt - Das verdient ein Elektrotechnikereinstiegsgehalt und gehaltsentwicklung